Vatikan · Eintrittskarten Petersdom · Museen · Engelsburg

Der Vatikan ist ein eigener Staat und der Eintritt ist genau geregelt. Informieren Sie sich über die Kleiderordnung, Eintrittskarten ohne Warteschlange und Führungen für die Vatikanischen Museen, die Gärten und den Petersdom.

Der Vatikan gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten weltweit. Mit rund 11 Millionen Besuchern, in normalen Jahren, besuchen mehr als die Hälfte der rund 20 Millionen Rom-Besucher den Petersdom. In den Vatikanischen Museen sind es rund 7 Millionen Besucher.

Die Vatikanstadt ist der kleinste Staat der Welt. Staatsoberhaupt ist Papst Franziskus.

Kleiderordnung im Vatikan

Für den Eintritt in die Vatikanischen Museen und in den Petersdom, in alle Basiliken und Kirchen von Rom und in die Katakomben gilt eine Kleiderordnung. Schultern und Knie müssen bedeckt sein. Im Petersdom ist festes Schuhwerk empfohlen. Mit Strandsandalen werden Sie nicht eingelassen.

San Pietro codice abbigliamentoBarfuß werden Sie nur in besonderen Fällen eingelassen. Außerdem dürfen Sie keine Kopfbedeckung tragen.

Der Petersdom

Der Petersdom ist die größte Kirche der römisch katholischen Christenheit. Er ist die Hauptkirche des Papstes.

Er ist auf dem Ort errichtet, an dem das Grab des Kirchenfürsten Petrus sein soll. Der Apostel Petrus soll hier begraben worden sein, nachdem er im Zirkus des Nero, der sich damals dort befand, gekreuzigt worden sei.

Petersdom Innenraum

Die erste Basilika wurde von Kaiser Konstantin im 4. Jahrhundert errichtet. Die heutige Kirche wurde von 1505 bis 1626 über der ersten Basilika errichtet.

Die wunderschöne Kuppel des Michelangelo und der imponente Altar des Papstes befinden sich über dem Ort, an dem sich das Grab des Apostels Petrus befinden soll.

Öffnungszeiten

Der Petersdom ist geöffnet:

April – September 7 – 19

Oktober – März 7 – 18:30

Der Petersdom ist geschlossen während der Papstmessen und während der Generalaudienzen des Papstes am Mittwoch Vormittag.

Petersdom Rom Pietà

Petersdom Tickets

Beim Petersdom gibt es normalerweise lange Warteschlangen an der Sicherheitskontrolle. Wenn Sie eine Eintrittskarte mit Audio Guide online buchen, umgehen Sie die Warteschlange und haben skip-the-line Zugang zur Sicherheitskontrolle. Damit können Sie viel Zeit sparen. Tickets

Sehr gut sind die offiziellen Führungen. Genießen Sie den Besuch mit einem persönlichen Führer, der Ihnen die wichtigsten Details zu diesem einzigartigen Bauwerk erklären kann. Auch mit dieser Führung genießen Sie den bevorzugten Zugang zur Sicherheitskontrolle.  Tickets

In den Petersdom dürfen Sie keine gefährlichen Gegenstände mitnehmen. Dazu gehören auch Taschenmesser sowie Glas- und Metallflaschen. Plastikflaschen und Regenschirme sind erlaubt.

Petersdom Kuppel

Der Aufstieg in die Kuppel am frühen Morgen ist ein unvergessliches Erlebnis. Sie werden von einem Kunsthistoriker begleitet, der Sie auch durch den Petersdom führt. Tickets

Die Nekropole

Die Nekropole liegt unter den Grotten des Petersdoms. Bei dieser archäologischen Führung entdecken Sie das Gräberfeld der ersten Jahrhunderte und das Petrusgrab. Der skip-the-line Eintritt zum Petersdom ist inbegriffen. Tickets

Wie Sie zum Petersdom kommen

Der Petersdom liegt auf der orographisch rechten Seite des Tibers. Im 1. Jahrhundert befand sich hier der Zirkus des Nero und ein Gräberfeld.

So kommen Sie am besten zum Petersdom:

Mit dem Bus:

Linie 40, 64 vom Bahnhof Termini, Piazza Venezia, Piazza Navona

Linie 23 von der Basilika St. Paul und der Pyramide (Ostiense)

Linie 81 vom Kolosseum, Zirkus Maximus, Kapitol

Linie 98, 881 von der Aurelia Antica, Via Gregorio VII

Mit der Metro (U-Bahn):

Linie A von der Basilika San Giovanni, Repubblica, Spanische Treppe, Piazzale Flaminio (Piazza del Popolo) bis Ottaviano

Mit der Tram:

Linie 19 von Porta Maggiore, San Lorenzo, Bioparco

Vom Flughafen Fiumicino:

Regionalzug FL1 Richtung Fara in Sabina bis Trastevere und dort umsteigen Richtung San Pietro

Mit dem Shuttlebus bis zur Engelsburg (Haltestelle Via Crescenzio)

Finden Sie den Petersdom auf Google Maps Googlemapslogo

Vom Flughafen Ciampino:

Mit dem Shuttlebus bis Termini und dann mit Buslinie 40 oder 64

Vom Hafen Civitavecchia:

Regionalzug vom Bahnhof Civitavecchia bis zum Bahnhof San Pietro

Die Vatikanischen Museen

Vatikanische Museen Kugel von Arnaldo PomodoroDie Vatikanischen Museen gehören zu den größten Kunstsammlungen der Welt. Sie zeigen die Schätze, die Päpste im Lauf der Jahrhunderte angesammelt haben.

Aber nicht nur die Ausstellungsstücke sind sehenswert, sondern auch die Gebäude. Die Räume sind kunstvoll ausgestaltet. Besonders berühmt sind die Zimmer von Raffaello, die er für Papst Julius II ausmalte, und die Fresken von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle.

Öffnungszeiten

Die Vatikanischen Museen sind geöffnet:

Montag – Donnerstag 10 – 20

Freitag – Samstag 10 – 22

Sie sind geschlossen am 1. + 6. Januar, 11. Februar, 19. März, Ostermontag, 1. Mai, 29. Juni, um den 15. August, 1. November, 8.,25.+26. Dezember.

Vatikan Sixtinische Kapelle

Vatikanische Museen Tickets

Die Vatikanischen Museen haben die Besucherzahlen drastisch reduziert und Sie können sie nur mit Reservierung besuchen. Für Jugendliche von 6 bis 18 Jahren und Studenten bis 25 Jahren gibt es reduzierte Tickets. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt und benötigen keine Reservierung.

Personen mit einer Behinderung von mehr als 75% genießen ebenfalls freien Eintritt und benötigen keine Reservierung.

Vatikanische Gärten

Vatikanische GärtenDie Vatikanischen Gärten sind eine grüne Oase inmitten der Vatikanstadt.

Für die Besichtigung der Gärten haben Sie die Wahl zwischen einer Fahrt im offenen Bus oder einer zweistündigen Führung zu Fuß.

Gärten gibt es auch bei der Sommerresidenz des Papstes in Castel Gandolfo. Sie sind bei diesem Angebot nicht inbegriffen.

Die Vatikanischen Gärten können Sie sehr bequem im offenen Bus besichtigen. Diese neue Tour beginnt auf der linken Seite vom Petersdom, beim Tor links außerhalb der Kolonnaden des Bernini. Tickets

Finden Sie den Treffpunkt für die Tour auf Google Maps Googlemapslogo

Für die Vatikanischen Gärten können Sie auch eine geführte Tour zu Fuß buchen. Diese Tour beginnt bei den Vatikanischen Museen. Bei dem Ticket ist der Besuch der Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle inbegriffen. Tickets

Wie Sie zu den Vatikanischen Museen kommen

Mit dem Bus:

Linie 23 von der Basilika St. Paul und der Pyramide (Ostiense) bis Piazza Risorgimento

Linie 81 vom Kolosseum, Zirkus Maximus, Kapitol

Linie 49 von Piazza Risorgimento bis zum Museumseingang

Mit der Metro (U-Bahn):

Linie A von der Basilika San Giovanni, Termini, Repubblica, Spanische Treppe, Piazzale Flaminio (Piazza del Popolo) bis Cipro

Mit der Tram:

Linie 19 von Porta Maggiore, San Lorenzo, Bioparco

Vom Flughafen Fiumicino:

Regionalzug FL1 Richtung Fara in Sabina bis Trastevere und dort umsteigen zum Bahnhof Valle Aurelia

Vom Flughafen Ciampino:

Mit dem Shuttlebus bis Termini und dann Metro A bis Cipro

Vom Hafen Civitavecchia:

Regionalzug vom Bahnhof Civitavecchia bis zum Bahnhof Valle Aurelia

Finden Sie die Vatikanischen Museen auf Google Maps Googlemapslogo

Die Engelsburg

Aussicht von der EngelsburgKaiser Hadrian ließ sich im 2. Jahrhundert auf der rechten Seite des Tiber ein Mausoleum errichten. Damals befand sich das Gebiet außerhalb von Rom und war ein Friedhof, in dem sich auch das Grab des Apostels Petrus befinden soll.

Das Bauwerk wurde später häufig umgebaut. Päpste verwendeten die Engelburg als Fluchtburg in unruhigen Zeiten oder als Gefängnis für ihre Gegner.

Die Engelsburg ist heute ein Museum und sie bietet herrliche Aussichtspunkte auf den Vatikan und über die Stadt Rom.

Öffnungszeiten

Die Engelsburg ist das ganze Jahr geöffnet. Sie ist geschlossen am 1. Januar, am 1. Mai und am 25. Dezember.

9 – 18:30 Schließung 19:30

Engelsburg Tickets

Mit diesem Skip-the-line Ticket müssen Sie nicht an der Kasse der Engelsburg anstehen Tickets

Mit dieser Führung entdecken Sie die Geheimnisse der Engelsburg Tickets

Wie Sie zur Engelsburg kommen

Engelsburg Ansicht von der EngelsbrückeDie Engelsburg befindet sich in der Nähe des Petersdoms und Sie können in der Regel die gleichen Verkehrsmittel verwenden. Allerdings sind Metro, Tram und der Bahnhof weiter entfernt.

Mit dem Bus:

Linie 40, 64 vom Bahnhof Termini, Piazza Venezia, Piazza Navona

Linie 23 von der Basilika St. Paul und der Pyramide (Ostiense)

Linie 81 vom Kolosseum, Zirkus Maximus, Kapitol

Linie 98, 881 von der Aurelia Antica, Via Gregorio VII

Vom Flughafen Fiumicino:

Mit dem Shuttlebus bis zur Engelsburg (Haltestelle Via Crescenzio)